05. April 2024
Neulich erfuhr ich von einer Familie, die sich bemüht hat, 4 Wochen lang nachhaltig zu leben, also zu versuchen, möglichst wenig Natur in Anspruch zu nehmen oder gar zu schädigen. Sie haben auf die Nutzung des Autos verzichtet, wollten überwiegend regionale Lebensmittel kaufen und auch nicht in den Urlaub fliegen, sondern mit dem Zug fahren. Dabei stießen sie auf viele Schwierigkeiten, u.a. auf eine, die sie gar nicht erwartet hatten. Als sie nämlich versuchten, im Supermarkt regionales...
11. März 2024
Seit einiger Zeit übertreffen sich die Wirtschaftsexperten mit pessimistischen Äußerungen über die aktuelle wirtschaftliche Lage. „Die deutsche Wirtschaft ist zum Jahresende 2023 geschrumpft“.(Die Zeit) „Warum schneidet Deutschland so viel schlechter ab als andere Staaten?“(SZ) Und auch die Prognosen sind düster. „Auch 2024 wird die Wirtschaft um fast ½ Prozent schrumpfen."(IW) Für Lohnerhöhungen sei daher nicht viel drin. Der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz plädiert für...
25. Januar 2024
Spätestens seit die Journalisten von Correctiv ein Geheimtreffen von AFD-Mitgliedern, anderen Neonazis und Unterstützern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft öffentlich gemacht und die dort diskutierten Pläne zu massenhaften Deportationen „nicht-arischer“ Landsleute publiziert haben, scheint Deutschland aufzuwachen. Millionen Menschen gehen auf die Straße um zu zeigen, dass sie das Erstarken und die wachsende Unverfrorenheit der neuen Rechten nicht hinnehmen werden. Es ist schlicht...
05. Januar 2024
Auf manchen unserer Straßen sieht es so aus wie auf dem Bild: Halten verboten, überholen verboten, durchfahren verboten. Und auch wenn die Häufung solcher Verbote nervt, grundsätzlich hat kaum jemand etwas dagegen, dass im Straßenverkehr Regeln und damit Ver- und Gebote herrschen, an die man sich halten muss, um Unfälle oder Verkehrsstörungen zu vermeiden. In der Politik scheint das anders zu sein.Hier gefallen sich Politiker immer wieder in der Ablehnung von Verboten, besonders wenn sie...
18. Dezember 2023
Stellen Sie sich vor, der UN Weltfrauenrat sucht ein Land, in dem die nächste Weltfrauenkonferenz stattfinden soll und die Wahl fällt auf den Iran. Absurd? Nicht wirklich: Die aktuelle 28. Klimakonferenz der UN fand in Dubai statt, der Hauptstadt der Arabischen Emirate, also in einem der Zentren der Weltölwirtschaft. Seit nunmehr über 30 Jahren treffen sich an verschiedenen Plätzen der Welt im jährlichen Rhythmus Delegierte aus immer mehr Ländern, um über die Erderwärmung, Klimaschutz...
14. November 2023
Es war diese für einige Menschen überraschende Erkenntnis, mit der eine Forschergruppe des MIT Cambridge 1972 im Auftrag des Club of Rome die interessierte Öffentlichkeit aufrüttelte und daraus in dem gleichnamigen Buch Einsichten über die „Grenzen des Wachstums“ ableitete. Das ist mehr als 50 Jahre her, aber die Erkenntnisse der Club-of-Rome Studie sind noch immer höchst relevant, geraten sie heute doch in der aktuellen Diskussion oft in den Hintergrund. Denn bereits in diesem Buch...
12. Oktober 2023
Die Katastrophenmeldungen häufen sich: Extreme Hitzewellen, übermäßige Trockenheitsphasen, massive Überschwemmungen, gefühlt jede Woche irgendwo anders. Häufiger als früher, immer öfter auch dort, wo bisher nichts dergleichen beobachtet wurde. Vom Ahrtal bis Kanada, von Griechenland bis Libyen, von Österreich bis Australien. Auch wenn die in Paris beschworenen 1,5 Grad insgesamt wohl noch nicht erreicht sind, viele der prognostizierten Unwetterereignisse und Schäden sind bereits...
13. September 2023
Wir leben in einer Marktwirtschaft. Die Dinge, die wir zum täglichen Leben benötigen, stellen wir nicht selbst her, sondern kaufen sie von denjenigen, die sie herstellen. Dadurch können wir uns vieles leisten, das wir selbst nicht herstellen können, müssen aber andererseits uns durch ein eigenes Marktangebot, in der Regel unsere Arbeitskraft, Geldeinkommen verschaffen, damit wir die Dinge bezahlen können, die wir haben wollen. Überall Märkte! Und das ist gut so, sagen die meisten...
17. August 2023
In der deutschen öffentlichen Debatte um das Nachhaltigkeitsthema drängen sich der Klimawandel und seine Bekämpfung in jüngerer Zeit weit nach vorn. Zwar gibt es immer noch politische Kräfte, die ihn beharrlich leugnen oder zumindest den menschlichen Anteil daran verharmlosen. Ca. 14% Mitbürgerinnen und Mitbürger stimmen ihnen zu: der Klimawandel sei nicht von Menschen verursacht oder werde sich irgendwie selbst auflösen Wissenschaft und seriöse Politik jedoch sind weitgehend einig,...
20. Juli 2023
Als ich dieser Tage meinen Urlaub an der deutschen Nordseeküste verbrachte, meldeten die Medien heftige Brände in verschiedenen Mittelmeerländern. Sie bedauerten die Urlauber, die ihre Hotels verlassen mussten und in Notunterkünften die restlichen Urlaubstage verbrachten. Wenige Worte nur galten den Einheimischen, die nicht selten all ihr Hab und Gut verloren. Aber meine Miturlauber und ich genossen um so mehr das kühle wechselhafte Küstenwetter. Natürlich können Meere nicht brennen, es...

Mehr anzeigen